Wann?

Samstag, 21.05.2022

10:00 - 16:00

10. Dänisch-Deutscher Musikschultag

Wir sind wieder da – auf nach Sønderborg!

Rund 100 MusikerInnen der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg werden am 21. Mai 2022 Fahrt aufnehmen gen Norden, denn die Musikskole Sønderborg richtet den 10. Deutsch-Dänischen Musikschultag aus.

Hier ist das Programm für den DDM 2022:

 


 

Von der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg sind dabei:

  • Solo Klavier – Schüler von Konstantinos Troulis
  • Solo Klavier und Horn – Konstantinos Troulis
  • Barock-Ensemble Schleswig – Cornelia Kempf
  • SchleswigStreicher – Cornelia Kempf
  • Cello-Ensemble Schleswig – Michael Becker
  • Ochester SchleswigBjörn Mummert
  • und das Bläser-Quintett „Brass & Pipe“ auf dem Ausflugsschiff ‚MS Feodoria‘ mit Arno Panske

Sobald das DDM-Programm zusammen gestellt ist, werden Sie hier alle weiteren Infos finden.

 


 

12 Bühnen, rund 1000 Musikschüler und über 60 Stunden Musik

Sønderborg ist im Jahr 2022 nicht nur Gastgeber für die Tour de France, sondern auch für den 10. Dänisch-Deutschen Musikschultag.
Der Dänisch-Deutsche Musikschultag findet einmal im Jahr statt, und die Gastgeber wechseln sich ab zwischen den sieben Musikschulen. Der Musikschultag ist ein Teil der Kulturvereinbarung der regionalen Zusammenarbeit in der Kulturregion Sønderjylland-Schleswig.

Der Tag gibt Schülern und Lehrern Gelegenheit, ihre musikalischen Arbeit voreinander zu präsentieren und nicht zuletzt vor einem großen Publikum, ebenso gibt der Musikschultag Gelegenheit, die musikalischen Zusammenarbeit auf beiden Seiten der Grenze. Nach der langen Corona-Pause konnte der 9. Musikschultag endlich am Sonnabend in der A.P. Møller Schule in Schleswig gehalten werden, wo Musikschulleiter Allan Ørslev den Staffelstab von Willi Neu von der Musikschule Schleswig-Flensburg übernahm.

 

„Wir freuen uns, eine gute und einzigartige Zusammenarbeit zwischen den sieben Musikschulen über die Grenze hinweg zu feiern. Im nächsten Jahr ist es zehn Jahre her, dass der erste dänisch-deutsche Musikschultag in Husum abgehalten wurde, und wir freuen uns, dass wir wir Gastgeber sein werden für dieses Jubiläum am 21. Mai 2022 in Sønderborg mit einer Menge Musik in der ganzen Stadt,“ sagte Musikschulleiter Allan Ørslev von der Sønderborg Musikschule in einer Pressemitteilung.

Das wird ein Festtag mit viel Musik, überall in der Stadt draußen und drinnen. Der Dänisch-Deutsche Musikschultag wird veranstaltet am 21. Mai 2022 in Sønderborg. Nicht weniger als 12 Bühnen und rund 1000 Musikschüler kommen und spielen mehr als 60 Stunden Musik.

(aus dem Pressetext im „Flensborg Avis“ vom 2.11.2021)

 


Hintergrund des Musikschultags:

Seit 2012 läuft das einzigartige Projekt von sieben deutschen und dänischen Musikschulen aus der Region Sønderjylland-Schleswig. Der Deutsch-Dänische Musikschultag ist das Ergebnis der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der sieben Gebietskörperschaften Kreis Schleswig-Flensburg, Stadt Flensburg und Kreis Nordfriesland auf deutscher Seite sowie der dänischen Kommunen Tønder, Aabenraa, Sønderborg und Haderslev auf der dänischen. Im Rahmen dieser Kooperation findet jährlich der Musikschultag statt, der wechselweise bei einem der sieben Partner stattfindet. Die Musikschülerinnen und –schüler aus der gesamten Region spielen in der Gastgeberstadt auf 10-15 Bühnen Musik. Der Musikschultag ist ein Projekt der Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig. Die Kulturvereinbarung der Kulturregion Sønderjylland-Schleswig begreift sich als eine Plattform zur regionalen Zusammenarbeit, die darüber hinaus aber auch eine europäische Dimension beinhaltet.

Weitere Informationen: https://www.kulturfokus.de/kulturregion/kulturvereinbarungsoenderjylland-Schleswig


Beteiligt sind die Musikschulen:

DDM-Schulleiter*Innen in Husum 2018

 

Lade Karte ...