Wann?

Donnerstag, 14.11.2019

19:00 - 21:00

Klavierabend 'Clara Schumann'

In der Konzertreihe Musik beFlügelt gastiert Jamina Gerl im Bürgersaal des Kreishauses Schleswig am Donnerstag, 14. November 2019 um 19:00 Uhr. Sie greift hier den 200. Geburtstag von Clara Schumann auf und spielt Werke von Robert Schumann, Felix Mendelssohn und seiner Schwester Fanny.

Jamina Gerl - Foto Tobias Vollmer.de

Jamina Gerl – Foto Tobias Vollmer.de

Die Bonner Pianistin gibt ein Konzert im Bürgersaal des Kreishauses in Schleswig anlässlich des 200. Geburtsjahres von Clara Schumann, ihres kompositorischen Schaffens und mit Werken ihrer Zeitgenossen. Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 20 eröffnen das Konzert, gefolgt von Felix Mendelssohn Bartholdys „Gondellied in A-Dur“. Seine ältere Schwester Fanny Hensel war ebenfalls Komponistin, die mit „Notturno g-moll“, „Il Saltarello“ und „Abschied von Rom“ typisch romantische Klaviermusik bietet. Nach der „Petrarca Sonetti“ von Franz Liszt schließt Robert Schumanns Sonate op.11 an, die er seiner Frau Clara gewidmet hatte. Jamina Gerl erweist sich verlässlich als Virtuosin am Klavier, die Werke unterschiedlichster Komponisten mit künstlerischer Tiefe, technischer Souveränität und einem besonderen Gespür für Klangfarben interpretiert.

Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Karten sind an der Abendkasse erhältich, Reservierung über das Schulbüro Telefon 04621 960 118 oder per Mail kms@kultur-schleswig-flensburg.de

 

42. Konzert in der Reihe “Musik beFlügelt”

 

Lade Karte ...