Kultur macht stark–Projekte werdem gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

„Musik erleben in Schleswig Süd“

„Kultur macht stark“ (KUMASTA) fördert Projekte der kulturellen Bildung, die vor Ort zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Projektidee umsetzen können und Fördermittel erhalten. Bei den Programmpartnern von „Kultur macht stark“ können sich lokale Akteure, die sich in der kulturellen Bildung benachteiligter Kinder und Jugendlicher engagieren wollen, um eine Förderung bewerben.

Links zu diesem Programm:
www.buendnisse-fuer-bildung.de
www.kulturmachtstark-sh.de


Die Kooperationspartner

  • Kreismusikschule Schleswig-Flensburg
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  • Bugenhagenschule und
  • Dannewerkschule

initiieren gemeinsamt das Projekt “Musik erleben in Schleswig-Süd“, um Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 – 16 Jahren im sozial benachteiligten Stadtteil Schleswig-Süd die Möglichkeit zu bieten, erste Erfahrungen mit musikalischer Kreativität zu sammeln und ohne Vorkenntnisse musikalisch-ästhetische Eindrücke zu erleben und künstlerisch aktiv zu sein. Das Projekt startet am 1.9.2019 und endet am 31.8.2020.

Die gemeinsamen musikalischen Treffen finden einmal wöchentlich in den Räumen der Dannewerkschule statt. Die Kreismusikschule Schleswig-Flensburg stellt mit Tigran Hayrapetyan die pädagogische Fachkraft, die von Betreuern und ehrenamtlichen Helfern der AWO unterstützt wird. Die Bugenhagenschule nutzt ihre Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Netzwerkpflege zu den Kindern, Jugendlichen und Eltern des Stadtteils.

Ideen für gemeinsame Stunden
• Unterhaltung und Spaß
• Unterricht spielerisch gestalten
• Instrumente kennen lernen
• Instrumente spielen
• lernen aufeinander zu Hören
• ein Instrument aussuchen, das gefällt und mit all dem Wissen in das Instrument vertiefen
• Theorie durch Spielen lernen, z.B. Memory (mit musikalischen Bildmaterialien)
• ein Instrument am Tag miteinander untersuchen, darüber reden
• eine Melodie auf dem Instrument spielen
• kleine Wettbewerbe untereinander veranstalten
• zusammen musikalische Videos anschauen